Leuchtkraft

Leucht|kraft 〈f. 7u; unz.〉
1. 〈Astron.〉 die je Sekunde von einem Stern ausgestrahlte Energie, ausgedrückt in W/s, in der Praxis jedoch in der Skala der absoluten Größenklassen angegeben
2. 〈fig.〉 hervorragende Wirkung, die von jmdm. od. etwas ausgeht
● die \Leuchtkraft der Sonne; diese Farben besitzen eine große \Leuchtkraft 〈fig.〉; eine Komposition von großer \Leuchtkraft 〈fig.〉

* * *

Leucht|kraft, die <o. Pl.>:
a) leuchtende Wirkung einer Farbe bzw. einer Sache aufgrund ihrer Farbe[n]:
die L. einer Farbe, einer Blume;
b) (Astron.) von einem Stern ausgestrahlte Energie.

* * *

Leuchtkraft,
 
Astronomie: Formelzeichen L, die Strahlungsleistung eines Sterns, d. h. die je Sekunde von ihm abgestrahlte Energie; ihre Einheit ist das Watt. Zwischen der Leuchtkraft eines Sterns und seiner absoluten bolometrischen Helligkeit Mbol besteht die Beziehung lg (L / L) = —0,4 (MbolMbol). Dabei ist L = 3,8 · 1026 W die Leuchtkraft der Sonne und Mbol =4m,77 ihre absolute bolometrische Helligkeit. Die Leuchtkraftfunktion ist die Verteilungsfunktion der relativen Häufigkeit der Sterne in Abhängigkeit von der Leuchtkraft.
 
Hier finden Sie in Überblicksartikeln weiterführende Informationen:
 
Sterne: Verteilung und Zustandsgrößen
 

* * *

Leucht|kraft, die <o. Pl.>: a) leuchtende Wirkung einer Farbe bzw. einer Sache aufgrund ihrer Farbe[n]: die L. einer Farbe, einer Blume, eines Bildes; b) (Astron.) von einem Stern ausgestrahlte Energie.

Universal-Lexikon. 2012.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Leuchtkraft — Leuchtkraft, s. Leuchtstoffe …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Leuchtkraft — Leuchtkraft, s. Beleuchtung …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Leuchtkraft — In der Physik versteht man unter der Leuchtkraft, L, die pro Zeiteinheit abgestrahlte Energie, d. h. die über alle Bereiche des elektromagnetischen Spektrums summierte (Strahlungs )leistung. Inhaltsverzeichnis 1 Bestimmung der Leuchtkraft 2… …   Deutsch Wikipedia

  • Leuchtkraft — Leucht|kraft …   Die deutsche Rechtschreibung

  • Masse-Leuchtkraft-Relation — Eine Masse Leuchtkraft Beziehung stellt einen Zusammenhang zwischen der Masse eines Objektes beispielsweise eines Sterns und seiner Leuchtkraft dar. Hauptreihensterne Für Hauptreihensterne ist die Masse Leuchtkraft Beziehung gut bekannt. Zum… …   Deutsch Wikipedia

  • Masse-Leuchtkraft-Beziehung — Eine Masse Leuchtkraft Beziehung stellt einen Zusammenhang zwischen der Masse eines Objektes beispielsweise eines Sterns und seiner Leuchtkraft dar. Hauptreihensterne Für Hauptreihensterne ist die Masse Leuchtkraft Beziehung gut bekannt. Zum… …   Deutsch Wikipedia

  • Eddington-Leuchtkraft — Dieser Artikel oder Abschnitt ist nicht hinreichend mit Belegen (Literatur, Webseiten oder Einzelnachweisen) versehen. Die fraglichen Angaben werden daher möglicherweise demnächst gelöscht. Hilf Wikipedia, indem du die Angaben recherchierst und… …   Deutsch Wikipedia

  • Perioden-Leuchtkraft-Beziehung — Die Perioden Leuchtkraft Beziehung ist der Zusammenhang zwischen der Leuchtkraft und der Periode, mit der die Intensität eines Typs pulsierender Sterne zu und abnimmt. Dieser Zusammenhang ist ein wichtiges Mittel zur Entfernungsbestimmung in der… …   Deutsch Wikipedia

  • Bolometrische Leuchtkraft — In der Astronomie ist die bolometrische Helligkeit ein Maß für die Gesamtleuchtkraft eines Himmelskörpers wie zum Beispiel eines Sternes oder einer Galaxie. Sie bezeichnet also, im Gegensatz zur visuellen oder Röntgenhelligkeit, die über das… …   Deutsch Wikipedia

  • Masse-Leuchtkraft-Beziehung — Masse Leuchtkraft Beziehung,   Astronomie: Beziehung zwischen Masse M und Leuchtkraft L bei Hauptreihensternen, nach der die Leuchtkraft (beziehungsweise die absolute bolometrische Helligkeit Mbol) mit der Masse zunimmt (1924 von A. S. Eddington… …   Universal-Lexikon

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.